1250

Mu – Hsi, Dattelpflaumen – Motiv - 1250

Motiv Die Früchte sind aufgereiht. Eine (4) ist aus der Reihe gefallen, nach vorn oder unten gerutscht und hat in der Reihe eine Lücke hinterlassen. Die ganz rechte (1) ist …

Weiterlesen →

Mu – Hsi, Dattelpflaumem – Bildfläche - 1250

All das findet in der unteren Bildhälfte statt. Oben ist nichts außer Raum für die Gegenbewegung zum Fall von 4.

Weiterlesen →

Mu – Hsi, Dattelpflaumen – Bildraum - 1250

Die Früchte liegen nicht da (ein Boden ist nicht zu erkennen), sie sind da. Sie schweben um die mittlere Ebene des Papiers: 1 (rechts) und 6 (links), die äußeren Früchte, sind …

Weiterlesen →

Mu – Hsi, Dattelpflaumen – Gruppierungen - 1250

Jede Frucht ist in Gestalt und Position einzig und doch durch sich überlagernde Gruppierungen dicht vernetzt. Alleinstellungs- und Gruppierungsmöglichkeiten: Allein: 4 aus der Reihe gefallen, 3 schwarz, 1 verdeckt Als …

Weiterlesen →

Mu – Hsi, Dattelpflaumen – Sinn - 1250

Sinn Ein schlichtes Motiv, eine schlichte und zugleich strenge Anordnung, zart in der Ausführung. Größe, Farbintensität und Position der einzelnen Früchte lassen eine Hierarchie erkennen, aber jede Frucht hat ihre …

Weiterlesen →