Sie befinden sich hier:   Home  /  01 Bildfolgen  /  Umbrien ohne Umbra 1

Umbrien ohne Umbra 1

– 1 – Aquarell – 16 x 19 cm – Umbrien 1988
– 2 – Aquarell – 16,6 x 19,8 cm – Umbrien 1988

Bild 1
In „Umbra“ sind alle Farben erloschen. Nicht in Umbrien und auch nicht im Aquarell.
Im Umbra des mittigen Baumstamms schimmern noch die geschichteten, reinen Ausgangsfarben:
Orange, Gelb, und Blau.

Bild 2
„Siena“ hat durch seine Nähe zum Rot mehr Leuchtkraft.
Über dem blassen Gelb gewinnt es an Wärme und Autorität. Es hilft den Farbkreis schließen
und kann zwischen dem heftigen Hell- Dunkelkontrasten vermitteln.

 

 

  1988  /  01 Bildfolgen, Startseite  /